Immobilienkauf auf Mallorca (Teil 2)

Immobilienverträge

Buying Off Plan

Für nicht fertiggestellte oder noch zu errichtende Objekte erfolgt die Zahlung in der Regel in Etappen mit einer anfänglichen Anzahlung von ca. 40%, wobei der verbleibende Betrag in Etappenzahlungen verrechnet wird. Dies kann je nach Fertigstellungsgrad variieren. Sie können auch vereinbaren, alle so vielen Monate einen festen Betrag zu zahlen. Ihr Anwalt muss den Abschluss jeder Phase schriftlich bestätigen, bevor Sie die Zahlung vornehmen. Verspätete Zahlung kann dazu führen, dass Sie alle früheren Zahlungen verlieren und die Immobilien an einen Dritten verkauft werden. Stellen Sie sicher, dass der Bauherr oder Entwickler über eine Versicherungspolice verfügt.

Der Vertrag enthält Termine für die Fertigstellung, Stufenzahlungen, Strafen für die Nichterfüllung, Garantien, Versicherungspolice und Kopien der Pläne. Füge eine Klausel hinzu, wonach du 10% oder den Kaufpreis bis zu einem Jahr lang gegen mögliche Mängel einbehalten und dein Geld auf ein Kundenkonto einzahlen kannst. Wenn das Gebäude nicht die offizielle Bescheinigung erhält, dass es wohnungsfähig ist (Licencia de primera ocupación) oder nicht bis zum vereinbarten Termin fertig gestellt ist, sollten Sie Ihr Geld mit Zinsen zurückerhalten.

Bedingte Klauseln

Bedingungsklauseln (cláusulas abrogatorias) in einem Kaufvertrag gelten in der Regel für Ereignisse, die außerhalb der Kontrolle des Verkäufers oder Käufers liegen und müssen eingehalten werden, um die Gültigkeit des Vertrages zu gewährleisten, oder er wird für nichtig erklärt.

Bedingungsklauseln können wirklich für alles gelten, von Hypotheken, Baugenehmigungen und Genehmigungen, Bauplänen, Grundstücken und restriktiven Vereinbarungen (afecta de servidumbres), für die Sie das Grundbuch überprüfen können. Der Verkauf kann auch vom Verkauf einer anderen Immobilie abhängig sein oder einer Inspektion oder einer Bauaufsicht unterliegen. Der Verkäufer kann für etwaige Mängel in den folgenden sechs Monaten nach Unterzeichnung der Urkunde verantwortlich sein, aber es ist immer besser, diese Probleme vorher zu lösen.

Endkontrolle

Sobald der Notar alle notwendigen Unterlagen hat, werden Sie aufgefordert, die volle Zahlung zu leisten, abzüglich Kaution und ggf. Hypothek. Sie erhalten auch eine Rechnung über Notargebühren und Steuern und haben in der Regel 30 Tage Zeit, diese zu bezahlen.

Sie erhalten einen vollständigen Entwurf der Urkunde. Wenn Sie die Urkunde unterschreiben, stimmen Sie zu, die Immobilie so zu kaufen, wie sie zum Zeitpunkt der Unterzeichnung ist