EU2019 Award

Tipps für Amerikaner beim Kauf von Immobilien auf Mallorca

[kc_row use_container=”yes” _id=”473400″ cols_gap=”{`kc-css`:{}}” force=”yes” row_class=”headerarquitecture” css_custom=”{`kc-css`:{`any`:{`background`:{`background|`:`eyJjb2xvciI6InRyYW5zcGFyZW50IiwibGluZWFyR3JhZGllbnQiOlsiIl0sImltYWdlIjoiJVNJVEVfVVJMJS93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNy8wNS9jYWJlY2VyYXNhcHVudGFzc2EtMS0xLmpwZyIsInBvc2l0aW9uIjoiY2VudGVyIGNlbnRlciIsInNpemUiOiJjb3ZlciIsInJlcGVhdCI6Im5vLXJlcGVhdCIsImF0dGFjaG1lbnQiOiJzY3JvbGwiLCJhZHZhbmNlZCI6MX0=`}}}}”][kc_column width=”12/12″ video_mute=”no” _id=”111879″][kc_spacing height=”70px” _id=”923525″][kc_raw_code code=”PHNwYW4gc3R5bGU9Im1hcmdpbi10b3A6LTEwcHg7Ij48L3NwYW4+” _id=”371730″][kc_spacing height=”40px” _id=”459220″][/kc_column][/kc_row][kc_row use_container=”yes” _id=”537961″][kc_column width=”12/12″ video_mute=”no” _id=”824332″][kc_spacing height=”40px” _id=”519491″][kc_column_text _id=”288971″]

Tipps für Amerikaner beim Kauf von Immobilien auf Mallorca

Waterfront Estate locken internationale Käufer an die goldenen Küsten der Baleareninsel. Mallorca ist der zweite in der Reihe Summer of the Strong Dollar von Mansion Global, einer Untersuchung europäischer Luxusziele, bei der amerikanische Hauskäufer von ihrem Währungsvorteil profitieren können. Ab 14.00 Uhr am Mittwoch war der Dollar seit Ende Juni 2014 gegenüber dem Euro um 22,16% gestiegen.

Preisentwicklung:

Ausländische Käufer, oft aus Nordeuropa, werden auf die Baleareninsel Mallorca gelockt, mit ihren Top-Resorts, rauen Küsten und Klippen mit Blick auf das Mittelmeer. “Es ist ein Markt, der sich im Moment sehr gut entwickelt”, sagte Jelena Cvjetkovic, Agentur-Netzwerkmanagerin für Immobilienvermittlung Savills. “Im Allgemeinen waren die Inseln in Spanien widerstandsfähiger als das Festland.” Ein Bericht des Immobilienunternehmens Engel & Völkers weist für 2014 einen Anstieg des Eigenheimumsatzes um 28% gegenüber dem Vorjahr aus, wobei der durchschnittliche Verkaufspreis von 750.000 Euro im Jahr 2013 (ca. 1,03 Mio. US-Dollar zum Wechselkurs Ende 2013) auf 1,2 Mio. Euro im Jahr 2014 (ca. 1,45 Mio. US-Dollar) gestiegen ist.

Steuern, Gebühren und Anschaffungskosten:

Beim Kauf eines Hauses auf Mallorca empfiehlt Savills amerikanischen Käufern, einen zweisprachigen Anwalt zu beauftragen, der den spanischen Wohnungsmarkt versteht. Da Immobilien in Spanien die Schulden ihrer Vorbesitzer tragen, sollte der Anwalt sicherstellen, dass das Haus keine offenen Forderungen hat. Er oder sie kann dem Käufer auch helfen, eine Número de Identificación de Extranjero oder NIE anzufordern, die eine Identifikationsnummer ist, die allen Ausländern zugewiesen wird und für die Eröffnung eines Bankkontos erforderlich ist. Ähnlich wie bei Häusern in der Toskana, variieren die Grundsteuersätze in Spanien je nach Wert des Hauses und seiner Lage. Nicht ansässige Hausbesitzer sind verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben und sollten erwarten, eine Erbschaftssteuer und eine Vermögenssteuer auf das Grundstück zu zahlen, so Savills. Die Firma schlägt auch vor, dass Käufer 10%-12% des Preises für die Anschaffungskosten zurücklegen, was eine Transfergebühr von 6%-10% beinhaltet. Im Rahmen des Golden Visa-Programms ermöglicht die spanische Regierung Drittstaatsangehörigen, die 500.000 € (ca. 558.000 $) oder mehr für Immobilien ausgeben, den Aufenthalt. Durch dieses Programm werden Hausbesitzer, die mehr als 180 Tage im Jahr in Spanien verbringen, automatisch zum Einwohner.

Lebensstil:

Neben den Restaurants und Boutique-Hotels mit Michelin-Sternen verfügt Mallorca über mehr als 20 Golfplätze sowie Dutzende von Yachthäfen für Segler. “Es gibt dort hochkarätige Leute, die den Glanz noch verstärken”, sagte Cvjetkovic. Die Fahrt von den nördlichen Gebieten nach Süden dauert etwa eine Stunde. Mehr: Paris passt perfekt zum starken Dollar Obwohl die Ostküste im Allgemeinen ruhig ist, ist der Südwesten lebendig und bietet einige der begehrtesten Immobilien der Insel. In Palma, wo sich der Flughafen befindet, haben ausländische Käufer laut Savills alte Stadthäuser in moderne Wohnungen umgewandelt. In Port Andratx finden potenzielle Käufer zeitgenössische Immobilien mit dramatischem Meerblick. An der Westküste der Insel, von Valldemossa bis Soller, befinden sich einige der teuersten Immobilien der Insel.

[/kc_column_text][kc_spacing height=”40px” _id=”196394″][/kc_column][/kc_row]